Aktuelles

Suche

Start Orchester
Orchesterabschluss beim Gasthof Albrecht
in St. Benedikten am 11.07.2015




<Weitere Fotos>


 

Mitwirkung bei der Messe in Oberzeiring.

Weitere Bilder: "hier"


 

Über das Orchester

Das Kammerorchester Accento Knittelfeld wurde im Jahr 2004 von engagierten MusikerInnen der Region Murtal rund um Musikschuldirektorin Lore Schrettner gegründet. Das Orchester hat ca. 30 Mitglieder, wird von Lore Schrettner vom Konzertmeisterpult aus geleitet und ist der klassische Kulturträger der Stadt Knittelfeld. Die MusikerInnen widmen sich mit Vorliebe den herrlichen Kompositionen der Streichorchesterliteratur. Sie erweitern ihr Repertoire jedoch regelmäßig mit Werken größerer Besetzungen. Jährlich gibt es neben zahlreichen Konzerten in Kirchen und Konzertsälen der Region ein großes Chor- Orchesterprojekt (Oratorien, Opern, Operetten, Symphonien), wo verschiedene renommierte Gastdirigenten, Chöre und Solisten eingeladen werden. Konzertreisen führten das Kammerorchester u.a. nach Italien, Wien und Salzburg.

Eine wichtige Aufgabe sieht das Orchester in der systematischen Entwicklung, Förderung und Integration gut ausgebildeter MusikerInnen. Die Prinzipien dabei sind Abwechslung, kontinuierliche Steigerung der Qualität, Pflege der in aller Welt hochgeschätzten österreichischen Musiktradition und vor allem gelebte Spielfreude, die einem breiten Publikum übermittelt werden soll.




In Limone/Gardasee 2012

 

Leiterin/Konzertmeisterin

Lore Schrettner
wurde in Knittelfeld/Österreich  geboren; Studium an der Musikhochschule Graz mit Lehrbefähigungs- und Konzertdiplomabschluss (Mag.art.); Stipendiatin der „Internationalen Albert Schweitzer-Gesellschaft“; Meisterkurse bei Robert Soetens in Frankreich; Repertoirestudium und langjährige künstlerische Zusammenarbeit  mit  dem ungarischen Violinvirtuosen  Albert Kocsis (1931- 1995);
2008 Verleihung des Berufstitels „Professorin“.
1983-1993 Dozentin für Violine an der Musikakademie Kassel (BRD), seit 1993 Musikdirektorin in Zeltweg und ab 2004 in Knittelfeld (Österreich). Bis 1990 Konzertmeisterin des „Internationalen Bartòk- Kammerorchesters“; danach Leitung  der „Louis Spohr-Sinfonietta- (Austria-Germany)“; auch Meisterkurse und verschiedene Festivals in Europa und USA  stehen unter der Führung von Lore Schrettner; zahlreiche Konzerttourneen, Rundfunk-und Fernsehaufnahmen durch fast alle Länder Europas, nach Japan, Afrika, Amerika und in die Vereinigten Arabischen Emirate; CD-Produktionen  und Wettbewerbsiegerin (Sonderpreis der Mailänder Scala) mit der Louis Spohr- Sinfonietta  in Mailand.

 

 
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2